News - Aktuelles zur TraberParti

05.09.2021
Platz 6 für Mockridge am Derbytag

Die Startschwäche von Mockridge ließ ein besseres Abschneiden in diesem Rennen leider nicht zu. Es war Zwischendurch zu langsam und am Ende dann zu schnell um entsprechend Boden gut zu machen. Victor hat sich auf der Tribünenseite dagegen entschieden los zu fahren, da er ihm kein Rennen in der Todesspur antun wollte. Am Ende reichte es dann nur zu Platz 6. So ganz zufrieden war Victor mit Mockridge trotzdem nicht, er hatte schon bessere Tage. 

21.08.2021
Mockridge - Es schlägt 13

 

Mockridge verbesserte am Samstag seinen persönlichen Rekord auf 1:13,7! Trotz dieser deutlichen Steigerung und wirklich gutem Einsatz, konnte Mocki den Rückstand aus der Anfangsphase des Rennens, gegen sehr gute Gegner, nicht mehr wettmachen. Er landete auf Platz 5. Dieses Mal gab es nichts zu relativieren, das Urteil der TraberParti Mitbesitzer war eindeutig: Eine sehr gute Leistung unseres Schützlings! Vielen Dank für eure Unterstützung vor Ort und an den Bildschirmen, auch dafür, dass ihr uns wieder eure Schnappschüsse zur Verfügung gestellt habt.

25.07.2021
Robustus Ferro wieder Galopp

 

Es sollte leider nicht sein. Kaum an das Feld herangelaufen, erschreckt sich Robustus Ferro, geht Galopp und wird disqualifiziert.

18.07.2021

MOCKRIDGE bleibt in Gladbach hinter den Erwartungen zurück.

 

Die Anreise in den Westen verlief noch gut. Nach einer Übernachtung in Kaarst sollte Mockridge frisch und ausgeruht in Mönchengladbach an den Start gehen. Aber schon nach dem Heat meldete der Trainer leichte Bedenken an. Die Bahn in Mönchengladbach schien unserem Schützling nicht zu liegen und er wirkte auch nicht so kraftvoll wie normal. Im Vorlauf reichte ein dritter Platz zur Qualifikation für das Finale des Großen Preis von Mönchengladbach. Da Victor im Einlauf nicht mehr alles forderte, hofften wir etwas Kraft für später gespart zu haben. Im Finale hielt Mockridge dann auch lange gut mit, bis ihm auf den letzten 500 Metern dann doch die Puste ausging. So ließ Victor ihn im Einlauf nur noch austrudeln, woraus ein sechster Platz resultierte. Sicher etwas enttäuschend - wir waren mit hohen Erwartungen nach Mönchengladbach gekommen - aber es passte einfach nicht an diesem Tag.   


11.07.2021

Platz 4 für Robustus Ferro

 

„Nur“ Platz 4 für Robustus Ferro, aber ein wichtiger Fortschritt in seiner Entwicklung. Nachdem Robbie beim Aufwärmen noch zu forsch zur Sache ging, ließ er sich im Rennen, nach Sicherheitsstart, gut regulieren. Führpferd, kein Problem - 25 Meter Zulage, zuviel! Beim nächsten mal sind wir beim Start näher dran!

05.07.2021
Platz 5 für Mockridge

 

Runtergedrückt und eingemauert bis zum Schluss. Abhaken - Next time better.

Das Rennvideo und Victors Statement zum Verlauf findet ihr hier ⬇️


20.06.2021
Sieg und Niederlage in Berlin-Mariendorf

 

Nach Blitzstart übergeht sich der übereifrige Robustus leider wieder und wird aufgrund einer Galoppade disqualifiziert. Mockridge holt die Kohlen aus dem Feuer und siegt überlegen.
Hier die Rennvideos (für Mockridge mit emotionaler Siegerehrung) und Fotoimpressionen.
Danke an all die, die uns ihre Aufnahmen zur Verfügung gestellt haben!


09.06.2021
🥉 MOCKRIDGE endet als Dritter!

 

Nach dem Start im hinteren Drittel, hat es auf den letzten 1000 Metern bei einer höllischen Fahrt mit zwei letzten Zwischenzeiten von 1.10,4 & 1.11,4 nicht für weiter vorn gereicht. Trotzdem zeigte MOCKRIDGE eine Steigerung gegenüber des letzten Starts. Er muss noch lernen besser am Start weg zu kommen um nicht zu weit aus dem Rennen zu liegen. 

30.05.2021

Robbie kann Startwagen!

 

Ein Meilenstein in der Entwicklung von Robustus Ferro. Nach dem geglückten Start überläuft er sich zwar noch etwas, wodurch es am Ende nicht ganz zum Sieg reicht, das Dosieren lernt er aber bestimmt auch noch. Der kleine verrückte macht sich!

26.05.2021
Platz 5 für Mockridge nach der Pause


Nach seiner krankheitsbedingten Auszeit fehlte Mockridge wohl noch etwas die Kraft. Trotz neuem Outfit für Victor reichte es heute „nur“ zu Platz 5. Das Rennen wird Mockridge gefördert haben, auf seinem Weg zur alten Form. Wir blicken den kommenden Aufgaben mit Vertrauen entgegen.

12.05.2021

Robustus Ferro leider unplatziert in Hamburg.

 

Robbie war heute nicht zu halten. Die ersten 700 Meter in 10,7 – das konnte nicht gutgehen. Durch die extreme Startphase übersäuert, musste unser Schützling leider früh die Segel streichen.
Next time better!

 19.04.2021
Wonnemonat April - Robustus Ferro Siegt in Berlin Karlshorst

 

Robbie wollte es Mockridge gerne gleichtun und endlich einmal zeigen, dass er schnell laufen kann, ohne dabei zu Galoppieren. Deshalb haben wir ihn einfach mal machen lassen ;-) Robbie dankte es uns mit einem schönen Sieg in sehr guter Manier. 3 Siege in einem Monat, wieder eine Premiere für TraberParti :-)

11.04.2021

Mockridge siegt in der Newcomer-Serie 

 

Mockridge, mit Trainer Victor Gentz im Sulky, begeistert seine Fans! Trotz 1000 Meter in dritter Spur, gewinnt er den 2. Lauf der Newcomer Serie und verbessert dabei seinen Rekord auf 1:14,6.
Beim Betrachten des Videos bitte unbedingt Ton an; der Kommentar von Murat geht unter die Haut! 😊

05.02.2021
Robustus Ferro unplatziert in HH

 

Nach einem Fehler in der Anfangsphase, konnte Robustus in Hamburg leider kein Platzgeld für die TraberParti erkämpfen. Er beendete das Rennen auf Platz 9. 

02.04.2021
Mockridge siegt in Berlin

Zum Start in die Saison siegt Mockridge leicht & locker in neuer persönlicher Bestzeit (1.15,5). Eine ganz ganz starke Leistung von unserem Fuchshengst. Herzlichen Glückwunsch an alle Mitbesitzer!

08.03.2021

Erfolgreiche Wiederqualifikation Robustus Ferro

In guter Zeit (17,7) und Manier bestritt Robustus Ferro heute seine Wiederqualifikation in Berlin Karlshorst. Rennvideo & Interview mit Victor findet ihr hier ⬇️ Gut gemacht Robbie und Team Gentz!

04.02.2021
Bericht der Paten

 

Ein neuer "Bericht der Paten" mit Trainingseindrücken von Robustus Ferro.

26.01.2021
Trab-Inside Bericht über TraberParti

In der neuen Ausgabe von TRAB-INSIDE findet sich ein schöner Artikel über TraberParti. Lesenswert!


Das Trab-Inside Jahres-Abo (4 Ausgaben) gibt es inkl. Versand im Inland für 19,50€; der Bezug im Ausland kostet 30 €. Zu bestellen über info@trab-inside.de

21-06-2020
Robustus Ferro - wieder Galopp in Berlin Mariendorf

Leider wurde Robustus wegen Galopps disqualifiziert.

Victor bekam ihn relativ gut vom Start ab, es wurde dann aber im ersten Bogen und nochmals Ausgang des ersten Bogens sehr eng und Robustus sprang an und wurde disqualifiziert. Anschließend trabte er bis ins Ziel lupenrein und in starker Manier.

12-06-2020

Bericht der TraberParti 3 Paten

11-06-2020
Hannah "Ready to Rumble"

 

Unsere HANNAH ist bereit für die neue Saison!

Beim Probelauf in Mönchengladbach wusste sie vom ersten Schritt an, worum es ging, und übernahm ebenso problemlos wie von der Sehne geschnellt das Kommando. Bereits nach einer ersten Zwischenzeit von 1:14,7 war klar, was im Vorfeld schon zu erwarten war: einzig das aktuelle Heisterfeldshofer Charity-Pferd HOPE FOR CHILDREN würde „bei der Musik“ mitspielen; die beiden bislang noch nicht gestarteten übrigen Teilnehmer hingegen würden mit etwas Abstand ihr eigenes Rennen austragen.

Nach einem mittleren Kilometer in 1:19 hielt Uwe Zevens mit Erreichen des Schlussbogens die Zeit für gekommen, unserer HANNAH mal „auf den Zahn zu fühlen“, war mit seinem Fuchs im Nu neben ihr und hatte mit Erreichen der Zielgeraden auch schon Vorteile. Dann aber kam unsere „Lange“ zurück, machte sich – auch wenn Michael Nimczyk die Peitsche nicht einsetzte, flach, wie wir es von ihr kennen, und holte auf einer Schlusshalben von 1:13,5 gegenüber dem Angreifer bis zur Linie wieder eine knappe Länge heraus, auch wenn beide Pferde natürlich nicht wirklich gefordert wurden. Die Zeitmessung wies 1:16,4 über den Weg aus.

 

»Ich war sehr zufrieden mit HANNAH. Sie hat alles ganz einfach gemacht und ich hätte jederzeit schneller fahren können« war das Statement Michael Nimczyks.

31-05-2020
Robustus Galoppiert - und überzeugt dennoch

 

Samstag war es nun endlich soweit!

Robustus Ferro absolvierte seinen ersten Lebensstart auf der Derby-Bahn in Berlin Mariendorf. 

Als es hieß „Start frei!“ versammelten sich alle Teilnehmer hinter dem Auto. Victor ließ mit Robustus, wie erwartet, etwas Abstand. Nach dem Start sah man dann, dass Robustus sehr viel schneller wollte, als es Victor geplant hatte. Er musste ihn dann direkt in die zweite Spur nehmen, um keinen Fehler zu riskieren. In der Todesspur lief er dann wie ein sanftes Kätzchen, da er frei, ohne Pferd vor ihm, laufen konnte. Die beiden kamen immer weiter nach vorn, Richtung dem führenden Gespann. Als dann Robbin Bot mit Cunningham ebenfalls in die zweite Spur wechselte und sich somit vor Robustus legte, war dieser damit nicht einverstanden. Er wollte diesen am liebsten direkt wieder überholen. Da Victor ihm aber nicht beim ersten Start direkt ein komplettes Rennen in der Todesspur und dritter Spur antun wollte, blieb er dort, in toller Position, als zweites Pferd außen, liegen. Er wollte ihn dann auf der Zielgeraden zum Angriff einsetzen. Leider kam es nicht mehr dazu, da Robustus im Schlussbogen dann doch noch einen Fehler machte und disqualifiziert wurde. 

Victor war mit der Leistung zufrieden. Er zeigte sich bereits deutlich besser als in der Qualifikation. Solange er ohne Führpferd laufen kann, ist er sehr gut zu fahren. Im Rücken ist er noch recht schwierig zu händeln, da er einen immensen Rennkopf hat und einfach immer am Vordermann vorbei möchte. Läuferisch war er sehr gut. 

Robustus wird lernen auch hinter den Pferden zu laufen. Er hat enormes Potential. 

Wir werden noch viel Freude mit ihm haben. Aber es kann Ups and Downs geben.

17-05-2020
Robustus offiziell Rennpferd

 

Nun ist es offiziell auch Robustus Ferro ist Rennpferd! Herzlichen Glückwunsch!!!

Gestern war es soweit: die Qualifikation für den Rennbetrieb stand auf dem Programm. Nachdem Mockridge seine Qualifikation bereits 2-Jährig absolvierte, war nun Robustus an der Reihe. In aller Frühe ging es gestern im großen LKW zur Bahn nach Berlin-Mariendorf. Diese Tour hatte er ja bereits des Öfteren für seine Trainings absolviert. Also nichts Neues. 

Auf der Bahn angekommen konnte er sich erst einmal in seiner Box etwas akklimatisieren und ein bisschen Heu knabbern. Er war sehr entspannt. 

Circa eine Stunde vor der Qualifikation wurde er von seiner Pflegerin Cynthia Lüdicke für den Heat vorbereitet. Diesen absolvierte er dann mit seinem Trainer Victor Gentz auf der Bahn. Victor zeigte sich anschließend sehr zufrieden mit Robustus, der dann noch etwas Zeit zum Entspannen hatte, bevor es dann ernst wurde. 

Um 13:22 Uhr war es dann so weit! Es ging raus auf die Bahn. Sieben weitere Pferde hatten sich für diese Qualifikation gefunden. Robustus hatte Startplatz 1. Da er aber noch recht unsicher und nervös hinter dem Auto war, ließ Victor einigen Abstand. Robustus fand super in die Partie, lag an vorletzter Stelle innen. Im ersten Bogen dann der Fehler: Robustus galoppierte. Er wurde nervös, als hinter ihm ein Pferd schnell aufzog und er gern schneller laufen wollte. Doch vor ihm war ein anderes Pferd.

Dann passierte der Fehler, so dass er von Victor komplett in den Stand auspariert werden musste, wodurch er viele Meter zum Feld verlor. Anschließend trabte er aber wie ein Uhrwerk und er arbeitete sich wieder an das Feld heran. Auf der Zielgeraden konnte er dann sogar noch zwei bereits enteilte Pferde überlaufen. Er absolvierte den letzten Kilometer in ca. 1.14,0! Am Ende stand eine 1.20,4 und Robustus ist nun offiziell Rennpferd. 

Er muss noch viel lernen, aber er hat auch sehr viel Potential, Schnelligkeit und Rennkopf gezeigt. Wir können sehr stolz auf unseren Jungen sein. 

 


16-04-2020
Robustus Ferro trainiert auf der Derbybahn

Für Robbie stand heute das erste Schnelltraining auf der Mariendorfer Derbybahn auf dem Programm. Dabei machte er auch Bekanntschaft mit dem Startwagen - aller guten Dinge sind 3 😉 Unser Schützling mag es schnell; je mehr Tempo Victor zuließ, desto konzentrierter wurde Robbie. An mangelnder Schnelligkeit werden wir nicht scheitern 💪 Ein großes Lob vom Trainer, Victor war mit der Arbeit sehr zufrieden 😎👍

24-02-2020

Bericht der TraberParti 3 Paten

 

Interview mit Victor zu den Reha-Fortschritten von Mockridge und den Derby Plänen für Robustus Ferro.