Nachhaltiges Investment

TraberParti ist auf den langfristigen Erfolg und vor allem Spaß mit dem Rennpferd angelegt. Das Ziel ist nicht, mit hohem Einsatz eine erfolgreiche Saison zu erleben und das Pferd danach zu veräußern, sondern über einen längeren Zeitraum die Entwicklung des Pferdes zu begleiten.

 

Mit gutem Management ist es realistisch, dass das Pferd in einer Saison 15-20 Rennen bestreitet, ohne zu stark belastet zu werden.

Partizipation

Mit dem Erwerb eines oder mehrerer Anteile partizipiert der Teilnehmer an dem wirtschaftlichen Erfolg aus Rennbetrieb und Verkauf des angebotenen Trabers. 

 

Die Beteiligung endet bei Verkauf des Pferdes. Verkaufserlös und erwirtschaftetes Guthaben aus Renngewinnen werden anteilig an die Teilnehmer ausgeschüttet. In die ursprüngliche Investitionssumme sind die Unterhaltskosten bereits eingerechnet. Dem Teilnehmer entstehen keine über den Anteilserwerb hinausgehenden Kosten. 

 

Der Traber wird verkauft, wenn ein wirtschaftlicher Betrieb nicht mehr möglich erscheint, oder das Einlagekapital aufgebraucht ist. Ein Verkauf am Ende der geplanten Laufzeit ist nicht zwingend, wenn gewährleistet ist, dass die weiteren Kosten aus Renngewinnen gedeckt werden können. Diese Entscheidung trifft der Pate in Abstimmung mit dem Trainer. Mit der Verlängerungsoption wird sichergestellt, dass die TraberParti nicht gezwungen ist, ein überdurchschnittlich erfolgreiches Pferd mit weiterhin positiver Prognose frühzeitig zu veräußern.

Sie möchten sofort dabei sein? Eine E-Mail an info@traberparti.de genügt - nennen Sie uns Ihre Kontaktdaten (die vollständige Adresse ist für die Rechnung zwingend erforderlich!) und die Anzahl der Anteile, die Sie erwerben möchten. Schon sind Sie dabei!